Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Kreisverband Stadt Darmstadt und Kreis Darmstadt-Dieburg
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Kreisverband Stadt Darmstadt und Kreis Darmstadt-Dieburg

Brennpunkt Hessisches Ried

Im Juli 2017 hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Landesverband Hessen beim Verwaltungsgericht Darmstadt Klage erhoben gegen das Land Hessen.

Es wird ein Tätigwerden gefordert zur Erhaltung der z.T. als FFH-Gebiete ausgewiesenen und somit geschützten Wälder im Hessischen Ried, die durch Wasserentnahmen derart instabil geworden sind, dass ein erheblicher Umweltschaden vorliegt. Der Verursacher dieses Schadens soll vom Land Hessen zur Verantwortung gezogen werden:

Klageerhebung aufgrund des Umweltschadens am Wald des Hessischen Rieds

Langsame Austrocknung des Pfungstädter Moores, Spitzendürre an Waldbäumen im Ried oder Erhöhung der Wasserentnahmemengen -

es besteht große Sorge um einen wertvollen Bereich Südhessens.

Nach den nunmehr seit fast 30 Jahren erscheinenden Waldzustandberichten ist das Hessische Ried der am stärksten betroffene Naturraum in Hessen. Der von der Landesregierung berufene Runde Tisch hat festgestellt, dass über 10.000 Hektar Wald den Grundwasseranschluss verloren haben und die Sanierung der geschädigten Riedwälder 86 Mio € kosten wird.

Dies ist der größte Umweltschaden Hessens. Weite Teile des Rieds sind geschützte FFH-Gebiete. Die prioritären Eichen-Hainbuchenwälder im Ried sterben ab, und die Ertragseinbußen für die Waldbesitzer stellen einen enteignungsgleichen Eingriff dar.

 

Wir fordern die Wiederbefeuchtung des Hessischen Rieds.

 

Die folgenden Aufnahmen wurden Juni/Juli/August 2015 zwischen DA-Eberstadt und Pfungstadt sowie oberhalb von Nieder-Ramstadt aufgenommen und dokumentieren den teils schlimmen Zustand des Waldes.

Antwort des Regierungspräsidiums Darmstadt zur Anzeige des Umweltschadens im Ried
antwortrpda.umwschaden.ried04042017-0704[...]
PDF-Dokument [903.7 KB]
Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung 3.3.2016 'Rhein-Main-Zeitung'
Pressemitteilung des Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. - Landesverband Hessen zum Umweltschaden Hessisches Ried
PM der SDW zu USchG-Anzeige Hessisches R[...]
PDF-Dokument [842.5 KB]
Wasserstress an Riedwäldern.pdf
PDF-Dokument [631.7 KB]

Geschäftsstelle:

SDW Kreisverband DA-DI

Hinter der Kirche 2 b

64342 Seeheim-Jugenheim

Rufen Sie einfach an unter

06257 5054352 06257 5054352

oder senden Sie uns eine E-Mail.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Kreisverband Stadt Darmstadt und Kreis Darmstadt-Dieburg